Suche
  • Elena Reepsdorff

3 Wege für mehr Haarvolumen


Gesundes, dickes Haar, eine wallende Löwenmähne wie in der Schwarzkopf Werbung? Damit sind wir leider nicht alle gesegnet, ich leider auch nicht.


Aus diesem Grund war (eigentlich stetig) ich lange Zeit auf der Suche nach Produkten, die mir wirklich etwas mehr Volumen zaubern können. Oft versprechen gewisse Shampoos ein wunderschönes Volumen, das hat bei mir allerdings noch nie funktioniert. Ich möchte dir hier drei meiner liebsten Produkte/Wege für mehr Volumen vorstellen, die auch wirklich funktionieren.



1. Nature Box Insta Lift-Up Spray


Dieses Produkt habe ich damals tatsächlich entdeckt, weil es in meinem von meiner Mutter selbstbefüllten Adventskalender enthalten war! Wenn es schnell gehen soll ist dieses Spray wirklich ein Wunder! Einfach auf den handtuchtrockene Haaransatz sprühen, etwas einmassieren und die Haare föhnen. Generell gilt: Wer die Haare an der Luft und ohne Föhn trocknen lässt bekommt nie so viel Volumen wie jemand, der die Haare mit Hilfe eines Föhns über Kopf föhnt.


Das Nature Box Insta Lift-Up Spray gibt es oft beim Bipa zu kaufen. Hier gibt es das auch auf Amazon.



2. Redken Guts 10 Haarschaum


Diesen Schaum verwende ich bei all meinen Bräuten, die langes, glattes und schweres Haar haben, aber eine offene Frisur mit Locken wollen. Der Schaum von Redken ist der beste den ich je benutzt habe! Er spendet, am Ansatz verwendet, super viel Volumen und macht so gut wie jede Locke haltbar, wenn man ihm im gesamten Haar anwendet.


Der Schaum wird einfach ins handtuchtrockene Haar gesprüht, anschließend durchgekämmt und geföhnt. Für diese Volumenvariante benötigt man etwas mehr Zeit, da die Haare mit dem Schaum schwer zu kämmen sind und wirklich 100% trocken geföhnt werden müssen.


Nachdem du die Haare aber getrocknet hast kannst du sie in alle Richtungen werfen und hast ein super Volumen. Jetzt ist auch der Zeitpunkt, an dem du mit einem Glätteisen oder Lockenstab langanhaltende Locken hinbekommst! Hier gibt’s den Schaum zu kaufen.



3. Elektrische Heißwickler


Ich glaube jeder von uns hat schon mal die Oma, die Tante oder irgendeine ältere Dame mit Lockenwicklern am Kopf gesehen. Auch wenn diese Methode altmodisch wirkt, wirkt sie gleichzeitig Wunder! Diese Variante Volumen zu erzeugen ist am zeitintensivsten, bringt aber zusätzlich einen schönen Schwung in die Haare!


Normale Lockenwickler werden ins handtuchtrockene Haar eingedreht und bleiben solange drinnen, bis die Haare getrocknet sind. Elektrische Heißwickler allerdings werden im trockenen Haar benutzt bis sie abgekühlt sind. Es geht also etwas schneller als bei den üblichen Lockenwicklern.


Sobald man die Heißwickler ein paar Mal benutzt hat bekommt man den Bogen raus und hat den ganzen Kopf in 15 Minuten geschafft. Während der Abkühlphase können andere Dinge wie z.B. Zähne putzen, Anziehen usw. erledigt werden. Hier gibt es elektrische Heißwickler.



Die beste Kombination wäre natürlich die handtuchtrockenen Haare mit dem Redken Schaum einzusprühen, trocken zu föhnen und anschließend die Heißwickler einzudrehen. Dann hält das Volumen bestimmt bis zum nächsten Tag!

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2019 -Elena Reepsdorff

Dapontegasse 7, 1030 Wien

logo.png